Therapie

Therapie

Auf dem Gebiet der Neurologie sind in den letzten Jahren enorme Fortschritte in Diagnostik und Therapie der verschiedenen Krankheiten erzielt worden.
Beispielsweise kann mit Hilfe von Nuklearmedizinischen Untersuchungen eine Parkinsonerkrankung erkannt werden, noch bevor motorische Symptome auftreten.

Bei der Klärung der Demenzen gibt es Marker im Nervenwasser, die bei einer frühen und genaue Diagnosestellung helfen. Moderne Kernspintomografen haben in den letzten Jahren dazu geführt, früher und genauer Veränderungen im Gehirn und Rückenmark zu entdecken.

Neue Medikamentengruppen ermöglichen exemplarisch eine raschere Schmerzlinderung bei Migräne, Parkinson und Alzheimerdemenz können in ihrem Verlauf verzögert werden. Bei der Behandlung der multiplen Sklerose werden mittlerweile Medikamente eingesetzt, die die Schubrate mehr als halbieren, auch gibt es endlich gut wirksame und verträgliche Therapien in Tablettenform.

Entscheidend für eine individuelle, gezielte und wirksame Therapie ist eine differenzierte Diagnose, die vor jeder Therapie stehen sollte. Sowohl die Diagnostik als auch die Behandlung Ihrer Beschwerden erfolgt in unserer Praxis nach den aktuellsten Leitlinien.

Hier arbeiten wir eng mit weiteren Fachärzten, Krankengymnasten,
Ergotherapeuten und Logopäden zusammen.